Durch einen Klick auf die Bilder werden diese vergrößert

Venedig

intensiv und exklusiv genießen

04. - 07. April 2017

Wenn Sie

• schon immer von einer Reise nach Venedig geträumt haben,

• eine der schönsten Städte ohne Hektik, ohne Stress erleben möchten,

• dann genießen Sie die atmosphärische Vielfalt der Serenissima in guter Gesellschaft.

• Shopping kommt nicht zu kurz. Wie wäre es mit einem original Karnevalskostüm getoppt mit einer echten venezianischen Maske für die nächste Sessio

Venedig - Traum oder Albtraum

Wie alle großen Sehenswürdigkeiten der Welt, so leidet auch Venedig unter dem Massentourismus.

 Anfang April genießen Sie mit epiQur die fröhliche Frühlings- Stimmung in Venedig.

 

Während dieser Kurzreise werden wir konzentriert die schönsten Seiten Venedigs kennen lernen. Wir erleben die Lagunenstadt zu einer Jahreszeit, in der das Leben erwacht und sich Venedig von seiner schönsten Seite zeigt. Die kleinen Stehcafés und Enoteci laden ein zum entspannten Genießen.

Die Kultur soll auch nicht zu kurz kommen: der Dogenpalast sowie der Markusdom allein sind schon eine Reise wert.

Unsere Stadtführerin Dr.Susanne Kunz wird uns an den Vormittagen in die wichtigsten Bereiche des größten Freilichtmuseums führen.

Am 1. Tag werden wir nach dem Einchecken im Hotel Bel Sito (im San Marco Bezirk gelegen) auf einem Stadtgang die ersten Eindrücke von Venedig aufnehmen.

Die Basilika San Marco steht im Zentrum unseres ersten Abends in Venedig. Diesen in der Welt einmalig prächtigen Gottesraum dürfen wir abends bei stimmungsvoller Beleuchtung exklusiv mit unserer Gruppe genießen. Das Glanzlicht unserer Reise.

Am 2. Tag werden wir in der Basilica San Marco die Galleria und das Museum Marciano besuchen. Auf der Galleria stehen die vom Markusplatz aus sichtbaren Bronzepferde, es sind Kopien; die Originale sind im Museum zu bestaunen, mit vielen anderen Exponaten aus Konstantinopel (1204).Der herrliche Blick von der Galleria auf den Markusplatz und den Glockenturm ist eine kostenlose Zugabe.

 

Anschließend werden wir im Dogenpalast nicht nur die prachtvollen Räume bestaunen.

Wir sind auf geheimen Wegen auf den Spuren von Casanova: Bleikammern, Gefängniszellen und Folterkammern.

 

Am 3. Tag „vaporetten“ wir über die Lagune zur Insel San Giorgio Maggiore, von wo wir die Altstadt Venedigs mit Campanile, Dogenpalast und Salute bewundern. Der Ausblick vom Campanile der Kirche San Giorgio Maggiore ist einmalig. Sehenswert ist auch der Zypressen-Kreuzgang des Klosters von San Giorgio.

Die Accademia ist nicht in unserem Programm, da viele Werke, insbesondere der von Kölnern besonders geliebter Ursula Zyklus von Carpaccio, in ristauro sind. Warum man Carpaccio nicht nur essen kann, sondern auch sehen kann, werden wir trotzdem erfahren.Als Ersatz für die Accademia bietet sich ein optionaler Besuch der Collezione Peggy Guggenheim an.

 

Zu Venedig gehört auch eine Gondelfahrt auf dem Canal Grande. Eigentlich ein Muss. Aber auch diese Leistung bieten wir optional an, damit jeder für sich entscheiden kann, ob er diese touristische Attraktion haben möchte.

Unsere Leistungen

• Flug Düsseldorf-Venedig-Düsseldorf 

• Transfers, Vaporetti

• Hotel Bel Sito www.hotelbelsitovenezia.it/, 3 Übernachtungenmit Halbpension

• Reiseleitung und Führungen

• Reisebegleitung

• Eintrittsgelder

Für den 1. Abend in Venedig habe ich exklusiv für die Gruppe den Markusdom mieten können. Um 19:30 sitzen wir voller Erwartungen im abgedunkelten Dom. Bei sanfter Musik wird das Licht langsam hochgefahren und aus dem Dunklen eröffnet sich über uns der „Himmel“.

• Weitere Höhepunkte sind die Besichtigung der Pala d’Oro und der Krypta, die normalerweise nicht zugänglich ist.

• Ich biete für diese Reise nur am ersten und letzten Abend Halbpension an. Am zweiten Tag kann man abends nach Lust und Laune venezianische Küche genießen. Am 2.Tag mittags lernen wir Rosa Salva kennen.

Optional

• Musica á Palazzo www.musicapalazzo.com

• Gondelfahrt

• Accademia für Liebhaber von Bellini, Tintoretto

• Schatzkammer in San Marco, Exponate aus Konstantinopel 1204

 

Teilnehmer:  Maximal 20, minimal 12 Teilnehmer

Preise

• pro Person im Doppelzimmer € 790,00

• Einzelzimmer Aufpreis € 145,00